Ikuna in Öberösterreich und der Urlaub ihres Lebens

//Werbekooperation//
Es sind Sommerferien in Österreich und das heißt für uns: Action, Abenteuer & raus in die Natur. Da darf der Haushalt ruhig mal hinten an stehen, denn das Leben ist JETZT und das wollen wir feiern. Wer uns auf Instagram folgt weiß, dass wir sehr viel draußen sind, im Wald, im Freibad, im Garten und überall da, wo es viel zu Entdecken gibt für mich und meine Kinder.

Ich liebe Urlaube und diesen Sommer hatten wir wohl den Kurztrip unseres Lebens, wir waren nämlich im Ikuna Naturresort in Oberösterreich. Ich muss ehrlich sagen, dass ich kein Mensch bin, der leicht zu beeindrucken ist – aber Ikuna hat mich vom Hocker gerissen. Wir haben uns sofort wohlgefühlt und wollten am liebten viel länger bleiben. Der Park bietet für absolut jede Altersstufe das passende Programm, selbst für die Kleinsten wie Otti, gibt es einen Babyspielplatz.

Für Kinder ab etwa 3 ist der Park ein riesiger Abenteuerspielplatz, und das Coole dabei : bei jeder Attraktion muss das Kind selbst aktiv werden, Bewegung und körperliche Aktivität stehen im Vordergrund, was ich persönlich sehr wichtig finde. Es gibt so viel zu Entdecken und Erforschen; Hüpfburgen, einen Wasserspielplatz, riesige Rutschen, Go-Kart Bahnen, die Kinder können skaten bzw Roller fahren, BMX, und es gibt sogar einen kleinen Zug, mit dem man ganz selbständig durch den Park touren kann. Wer wäre hier nicht gerne nochmal Kind?

Meine Kinder schwärmen noch heute vom Urlaub ihres “Lebens”, da wir auch noch 2 Nächte im angrenzendem Tipihotel verbringen durften, in dem wirklich keine Wünsche offen blieben. Natur pur, inmitten einer riesigen Erlebnislandschaft die jedes Kinderherz höher schlagen lässt. Ein Besuch im Ikuna zahlt sich auf jeden Fall mehr als aus, wir sind Fans der ersten Sekunde und wenn es nach den Kindern ginge, würden wir dort einziehen.

Diese coolen Fotos hat der Fotograf Phillip Horak von Ikuna gemacht.

https://www.ikuna.at/home.html

Teilen: